Erfahrungen von Teilnehmern



Die Ergebnisse sind bei allen Teilnehmern über die Erwartung gut ausgefallen und wir sind erst am Anfang!
 
Was alle Teilnehmer berichten konnten ist, dass sie ein deutlich besseres Algemeinbefinden haben, viel besser und tiefer schlafen können, positiver gestimmt sind, leistungsfähiger in Sport und Beruf, mehr Lebensfreude uvm.
Alle Teilnehmer konnten ihr Gewicht reduzieren, bei einem Teilnehmer bis zu 7 Kg (nach den ersten 7 Tagen) und sogar das am schwierigsten anzugreifende Fett, viszerale Fett ( Organ Fett ), ist zurück gegangen.
Ansonsten haben sich noch sehr individuelle gesundheitliche Beschwerden verbessert und sind ganz verschwunden wie z.B. Jahrzehntelanger Bluthochdruck hat sich komplett normalisiert, Allergiker sind allergiefrei, Gelenksbeschwerden sind verschwunden, Magen- Darmprobleme haben sich ganz oder teilweise behoben, Hautbild ist reiner und straffer, Körperform entwickelt sich zur natürlichen gesunden Form zurück, strahlende und lebendige Augen, uvm.
 
Außerdem hat sich gezeigt, dass unser double train mit 2x pro Woche Ausdauertraining in Verbindung mit Miha Bodytec, den Fettstoffwechsel sowie Fitness und Wohlbefinden deutlich positiv beeinflusst!
 
Ohne übertreiben zu wollen, diese Art der Ernährung, in Verbindung mit den Messungen und dem Training, ist nicht nur sehr erfolgreich sondern auch einzigartig! 
Deshalb freue ich mich auf jeden neuen Kurs und bin stolz auf alle Teilnehmer, die bereit sind Eigenverantwortung für sich und ihre Gesundheit zu übernehmen. 
Vielen Dank!
Matthias Besch

Erfahrungsbericht:

ich komme gerade von meiner regelmäßig angesagten Untersuchung beim Arzt, allgemein und mit Schwerpunkt Herzfunktion.
Die Ergebnisse dürfen einmal für Dich, aber auch für die Impuls-Kost-Mitglieder interessant sein.
Alle meine zahlreich erhobenen Parameter in den Blutwerten sind überragend und haben sich weiter verbessert., und das, obwohl ich auf die Einnahme zahlreich verordneter Medikamente verzichtet habe.Diese Entscheidung soll jedoch nicht zur Nachahmung empfohlen werden, denn auch jede ärztliche Begleitung ist sehr individuell am Patientenwohl orientiert.
Ich jedenfalls kann für mich festhalten, dass ich in Folge Deiner Empfehlungen zu Ernährung und Bewegung und der mir freigestellten Formen der Umsetzung nur gute Auswirkungen auf „Körper, Geist und Seele“ erfahre.
Ich werde mich weiter bemühen, meinen Arzt in positives Erstaunen zu versetzen und danke Dir von Herzen dafür, dass Du mir dafür die Mittel und Inhalte an die Hand gibst.

Erfahrungsbericht:

Ich beschäftige mich schon relativ lange mit gesunden Lebensmitteln und ausgewogener Ernährung. Ein gewisses Prinzip bzw. eine Richtung habe ich jedoch nie eingehalten. Erst als meine Schilddrüsenwerte richtig schlecht wurden, habe ich über eine langfristige Ernährungsumstellung nachgedacht – und somit war ich nach einem Termin bei Matthias schnell von Impulskost überzeugt.

Die ersten Wochen waren für mich persönlich sehr anstrengend, da mein Körper viele Renaturierungsprozesse in Gang gesetzt hat. In der ersten Woche hatte ich oft Kopfschmerzen und war sehr müde, danach ab Woche 2 war ich viel krank. Doch ich bin dabei geblieben und nach 4-6 Wochen ging es mir deutlich besser. Ich ernähre mich immer noch nach Impulskost und fühle mich sehr gut dabei. Ich habe wieder mehr Kraft und Energie und meine Darmträgheit ist wie ausgelöscht. Ich bin schon sehr gespannt ob die Blutwerte auch für sich sprechen. 
Impulskost ist nicht schwierig und super einfach in den Alltag zu integrieren, das macht es so einfach und wirksam. 
Ich bleibe dabei und freue mich schon sehr auf die nächste Runde! 

Erfahrungsbericht:
Den Entschluss bei Impulskost mitzumachen, habe ich relativ spontan getroffen. Meine Schwester hat mir von diesem Programm erzählt. Zu dieser Zeit hatte ich, wie fast mein ganzes Leben lang, wieder einmal Probleme mit meiner Haut, zudem fühlte ich mich ständig schlapp und müde.
 
Somit saß ich Samstag morgens bei Impulskost im Kurs und wurde über das Programm informiert. Alles hörte sich relativ einfach an. Nach den ersten 3 Tagen kam dann ein erstes Gefühl, ob ich diese Woche überhaupt überstehe – ich hatte starke Kopf-  und Nackenschmerzen…. Aber ab Tag 4 wurde es besser und am Ende der ersten Woche habe ich mich richtig gut gefühlt. Die Vorfreude auf ein warmes Gericht war allerdings auch immer präsent. 🙂
 
Am zweiten Samstag kamen die Informationen Phase 2 – endlich wieder was warmes zu Essen.
Die 3 Wochen vergingen wie im Flug und ich fühlte mich von Tag zu Tag besser. Eingeschränkt in der Auswahl meiner Gerichte habe ich mich nicht gefühlt und von Tag zu Tag ging es mir besser. Ich habe mich irgendwie erleichtert gefühlt, war nicht mehr so müde und die Haut hatte sich auch schon ein bisschen verändert – die Messung am letzten Samstag hat dann mein Gefühl bestätigt.
 
Alles in allem, kann man dieses Ernährungskonzept sehr gut in seinen Alltag integrieren. Sicherlich muss man das ein oder andere Mal auch Ausnahmen machen, wenn man zum Beispiel bei Freunden eingeladen ist. Aber das ist für mich ok. Ich versuche so viel wie möglich fortzuführen – ich hoffe das klappt und werde mich sicher noch einmal bei einem Kurs von Impulskost anmelden.

Erfahrungsbericht:
Ich kam zu Impulse die bewegen durch die Verwandtschaft, da ich an Ihnen schon die positive Veränderungen erlebt habe. Den  ersten Schritt machte ich aber erst dann, als ich nach einer Organspende und die damit verbundene psychischen Belastungen neue Wege benötigte. Und nach einem guten Jahr mit Training und Ernährungskurse fühl ich mich wie ein anderer Mensch! Meine psychische und körperliche Belastbarkeit konnte ich enorm steigern. Ich fühl mich fitter, vitaler und vor allem gesünder. Meine Blutwerte sind besser denn je, benötige keine Tabletten mehr und konnte auch in der Zeit mein Gewicht reduzieren.  Natürlich gibt es auch Zeiten wie Weihnachten, Urlaub etc. da klappt es nicht immer so. Aber mit dem Bewusstsein und dem Wissen was mir und meinem Körper gut tut, kann ich jederzeit darauf reagieren und mir Gutes tun.

Erfahrungsbericht:
Alle Versprechen gehalten
Zugegeben: Ernährungskursen gegenüber war ich bislang kritisch eingestellt, habe mich aber trotzdem auf Impulskost eingelassen. Besonders die messbaren Ergebnisse haben da bei mir überzeugt: 7 kg weniger nach drei Wochen, ohne großartig zu hungern. Dazu eine deutlich reinere Haut, spürbar mehr Energie, stärkere Konzentration und ein besseres Körpergefühl. Matthias Besch vermittelt seine Thesen und Argumente nachvollziehbar und logisch. Und auf eine Art und Weise, dass man sich nicht automatisch krank fühlt. Mein Fazit: Sehr zu empfehlen. 
Vielen Dank an Matthias Besch und Impulskost.

Erfahrungsbericht:
Seit vier Wochen habe ich nun meine Ernährung umgestellt, und ich kann wirklich sagen dass ich mich körperlich sehr gut fühle.
 
Zwischendurch habe ich auch „nicht gesunde Lebensmittel“  gegessen (so z.Bsp. an unserer Weihnachtsfeier).
Ich spürte dann tatsächlich dass mein Darm Schwerstarbeit leisten musste. 
Die Auswirkungen waren Durchfall und stinkende Winde, bis das Ungesunde wieder meinen Körper verlassen hatte, 
danach ging es mir dann sofort wieder besser.
 
Ich bin sehr überrascht wie leicht mir der Verzicht auf Süßigkeiten fällt.
 
Vielen Dank für deine Unterstützung
 – ich werde dranbleiben-
 
P.S. dein Flohsamenbrot schmeckt uns sehr gut.

Erfahrungsbericht:
Ich habe im April diesen Jahres damit begonnen, mich mit einem hochwertigen orthomolekularen Präparat
mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen zusätzlich zu unterstützen. Grund war ein sogenannter
“Synthesis Report” bei dem sehr viele Parameter untersucht werden und anschließend eine Liste ausgegeben
wird, bei der auf mögliche gesundheitliche Probleme hingewiesen wird, basierend auf abweichenden Norm-
werten.
Ich habe nun danach am am 17.11.17 eine erneute Messung machen lassen und dabei festgestellt, dass sich
von über 35 Einzelabweichungen über die Hälfte verbessert oder sogar normal geworden sind, dies aber über
einen Zeitraum von über einem halben Jahr.
Am 18.11.17 habe ich dann wieder am Impulskost-Seminar teilgenommen und mich wirklich akribisch an die
Vorgaben gehalten. Am 05.12.17 habe ich eine erneute Messung durchführen lassen und der “Synthesis Report”
war erstaunlich. Innerhalb dieser knapp 2 1/2 Wochen haben sich die 17 Abweichungen nochmals auf 11
reduziert und insgesamt sind 7 weitere Werte in den Normalbereich gewechselt. 
Ich habe Dir eine Übersicht über den Verlauf der Werte beigefügt, ebenso die einzelnen Messergebnisse.
 
Fazit: Die Messergebnisse sind natürlich sehr erfreulich und beweisen einfach, dass diese Ernährungsweise
einzigartig und sehr erfolgreich ist. Neben den Werten kann ich sagen, dass ich mich einfach leichter und
fitter fühle. In den letzten Wochen hatte ich sehr viel Stress und normalweise habe ich da große Probleme
mit Verspannungen und Tinnitus, aber dies hielt sich wirklich in Grenzen. Nebenbei hat sich mein Blutdruck
wieder auf Normalwerte eingependelt, auch hier war ich immer im Grenzbereich, wenn ich zu Kaffee und
Brot zu mir genommen hatte. Danke nochmals für den Impuls.

 

Erfahrungsbericht:
Mir geht es besonders von dem Körpergefühl und meiner Gedankenwelt so gut wie noch nie. Mit der Ernährung bekomm ich das gut hin. Hätte ich zu Beginn nicht gedacht.
Meine Frau hat es diese Woche mit Magen-Darm erwischt . Bei mir war nix.
Das „Essen“ von früher gibt mir gar nichts mehr. Keine Zufriedenheit nach dem Essen. Freitag hab ich mit Kollegen einen LKW gegessen. War schon geil. Aber nur für kurze Zeit. Den Rest des Tages gab‘s nur Rohkost. Besser.
Nun muss ich nur noch schauen, dass mir die positive Energie abends nicht mehr so arg in den Keller geht. Und dann wieder mehr Sport drin ist.
Übrigens ist mein Blutdruck so stark gesunken, dass ich keine Tabletten mehr nehme. Cool 😎. Das ist der allerbeste Fortschritt. Danke Dir nochmal für alles.

 


Erfahrungsbericht:
Hallo Herr Besch!
Vielen Dank für Ihre Mitteilungen. Es geht uns nach wie vor sehr gut, mein Mann fühlt sich wohl und ist 14 kg leichter geworden.
Auch ich fühle mich sehr wohl, werde überall bestaunt und habe jetzt auch 11 kg verloren.
Doch es scheint, dass es auch vor allem die Ausstrahlung ist, die sich verändert hat.
Unsere Umstellung funktioniert nach wie vor und es ist kaum zu glauben, dass ich immer noch kein Brot, Nudeln,Spätzle essen will.
Danke für Ihre super gute Betreuung! Wir werden im Herbst wieder zu Ihnen kommen.
Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer .
Liebe Grüße

Erfahrungsbericht:
Liebes Impulse die bewegen Team,
meine Erfahrung mit der Ernährungsumstellung:
Ich fühlte mich deutlich fitter und fröhlicher, das Mittagstief war komplett verschwunden. Die Haut war viel reiner und die Nase nicht mehr so verstopft. Ihr wundert euch bestimmt, warum ich in der Vergangenheit schreibe, tja seit ca. 2 Wochen bin ich wieder in meinem „alten“ Essverhalten. Das Positive daran ist, dass ich sofort, viele viel schneller und noch deutlicher gemerkt habe, wie meine Haut sich wieder verschlechtert, die Nase morgens komplett zu ist und ich viel schlapper und müder bin. Zudem bin ich jetzt noch viel motivierter meine Ernährung wieder umzustellen und ich weiß jetzt was meinem Körper gut tut und was nicht. Großen Dank an Matthias und Alexandra, die während der ganzen Zeit mich begleitet haben und immer ein offenes Ohr hatten. Vielen Dank für das Wissen und für die tolle Erfahrung.

Erfahrungsberichte:  
Vorab ist zu sagen, dass ich 2 Monate vor Beginn des Ernährungsworkshop bereits komplett
auf Weizen und Milchprodukte verzichtet habe, daher hatte ich sozusagen eine kleine
„Vorbereitungsphase“ :)Schon dabei habe ich wesentliche Veränderungen bemerkt. Seither bin ich ich allgemein
fitter und habe mehr Energie über den Tag. Morgens komme ich viel wacher aus dem Bett
und das bekanntliche Mittagstief war auf einmal verschwunden. Auch beim Sport erziele ich
seither bessere Leistungen.Ab dem eigentlichen Ernährungsworkshop ist mir speziell aufgefallen, dass ich mich
zusätzlich leichter und auch wohler in meinem Körper fühle. Ich freue mich auch über den
kleinen Nebeneffekt, dass ich mir eine neue Sommerhose in kleinerer Größe kaufen konnte
🙂Frembeobachter meinten, meine Stimme hätte sich verändert (heller und fröhlicher) und ich
sei etwas gelassener geworden. Ich war selbst erstaunt, also ich neulich sogar positiver mit
einer Person umgehen konnte, die ich vorher aufgrund von Antipathie ignoriert habe.Außerdem haben sich meine gesundheitlichen Beschwerden, welche auch die Gründe für
den Ernährungsworkshop waren, sehr verbessert. Zum einen hatte ich seither keinen
einzigen Migräneanfall mehr und auch die regelmäßigen (1-3x pro Woche)
(Verspannungs)-Kopfschmerzen traten seither nicht einmal auf!!!
Zum anderen funktioniert mein Verdauungssystem einwandfrei. Seit 2006 gab es nicht einen
Monat, indem ich keinen Blähbauch oder Unregelmäßgkeiten bei der Verdauung hatte. Diese
Probleme sind momentan auch komplett weg.Die Umsetzung dieser Art der Ernährung ist völlig unproblematisch und alltagstauglich. Für
alles gibt es Alternativen! Es ist faszinierend neue und unbekannte Lebensmittel kennen zu
lernen. Es gibt so viele lecker Lebensmittel, die ich wahrscheinlich nie entdeckt hätte, wenn
ich diesen Anlass nicht gehabt hätte. Es lohnt sich, sich auf neue Gerichte einzulassen! Man
lernt dabei sich selbst, Lebensmittel und seinen Geschmack ganz neu kennen.
 
 

 
Erfahrungsbericht:
 
Hallo Matthias
 
 
du wolltes in kurzen Sätzen wie es mir vor der Ernährungsumstellung ging und seither…
 
gleich mal vorneweg
seither geht es mir einfach genial gut….
 
vor der Ernährungsumstellung hab ich sicherlich schon die eine oder andere Diät
oder Ernährungsumstellung versucht, bin jedoch meistens schon relativ früh wieder
ins alte Muster gefallen.
Ich fühlte mich sehr oft schlapp und müde.
Bei sportlicher Belastung war ich relativ schnell kurzatmig.
Hatte sehr oft Gelüste nach Schokolade oder anderem Süßen
hab sehr viel Brot gegessen, dadurch war der Appetit nach Obst und Gemüse gering.
 
Jetzt nach der Umstellung, dies wirklich schon ab dem 1. Tag,
fühlte ich mich stark und so leicht wie schon lange nicht mehr,
es gelüstet mich eher nach Obst und Gemüse
Schokolade kann ich absolut links liegen lassen genauso wie jegliche andere Süßigkeiten,
der absolute Hammer ist es macht mir nichts aus wenn es direkt neben mir jemand zu sich nimmt.
 
Seit dem 02.02.2015 ist ein anderes Körpergefühl vorhanden,
ich fühle mich einfach leicht und total Belastungsfähig, egal ob im Beruf oder im Sport
die Ausstrahlung kann jeder sehen….
ich werde immer wieder angesprochen was ich denn für Pillen eingenommen habe…
 
So dies müsste jetzt reichen
ich danke dir dass du mich an deinem Programm hast teilhaben lassen
und bin absolut Stolz auf mich dass ich es geschafft habe….
bin gespannt was sich noch so alles in meinem Leben durch dies ändert…
 

 

 

 

Kontakt

Impulse die bewegen
Matthias Besch

Marktplatz 2
72532 Gomadingen

Tel. 07385 - 968 45 97


www.impulse-die-bewegen.de